Home Page Image
Der Vorstand
Die musikalische Leitung
Die Mannschaft
Die Ausbildung
Unsere CD
Vereinsgeschichte
Musikstücke


Die Ausbildung


Seit dem Gründungsjahr 1969 werden die Musikanten des Musikzugs Krichtimke größtenteils von eigenen Mitgliedern ausgebildet. Die Leitung der Gesamtausbildung lag 1969 bei Johann Postels, ab 1975 unterstützte ihn hierbei Willi Fromm. Ende 1993 übernahm Frank Tibke die musikalische Leitung des Musikzugs. Anfang der achtziger Jahre wurden neben den Trompeten auch andere Instrumente, wie Tenorhörner, Tuben, Flügelhörner, Klarinetten und Saxophone eingesetzt. Nach heutigem Stand werden Posaunen, Tuben, Trompeten, Flügelhörner und Klarinetten aus den Reihen des Vereins ausgebildet. Die Instrumente Schlagzeug, Konzertflöte und Alt Saxophon werden von Lehrern aus der hiesigen Region unterrichtet. Während in den Anfängen das Spielen nach Zahlen, Buchstaben und Griffen gehandhabt wurde, ist der Musikzug heute stolz auf eine solide Ausbildung nach Noten und fachlichem Wissen. Dadurch erhält jeder Musiker die Möglichkeit so geschult zu werden, dass er in jedem anderen Orchester sein Können zeigen und zelebrieren kann. Des weiteren lassen sich neue Stücke, verglichen mit früher, leichter einstudieren.

Es sei noch gesagt, dass ein Anfänger eine Ausbildungszeit von etwa 1 ½ bis 2 Jahren in Kauf nehmen muss, um in das Orchester einzusteigen. Dieser Weg ist oft steinig und hart, deshalb verlangt er eine sehr hohe Disziplin vom Schüler als auch vom Lehrer. Die Entwicklung vom Gründungsjahr 1969 mit den Instrumenten Pauke, Trommel, Flöte, Lyra und Becken, hat sich in so fern gesteigert, dass man heute Posaune I + II + III; Bariton C + B; Alt + Tenorsaxophon; Schlagzeug; Konzert + Piccoloflöte; Tuba I + II; Trompete I + II; Flügelhorn I + II; Tenorhorn und Klarinette I + II im Dorfgemeinschaftsraum in Kirchtimke wieder findet.



Home Page Image

Auf dem Foto sehen Sie die jungen Musiker vom Musikzug Kirchtimke e.V. die in Ausbildung sind.
Von links nach rechts: Nico Albers (Trompete), Tanja Rimkus (Flöte),Till Finke (Trompete),
Mathies Tibke (Schlagzeug), Tristan Ripke (Schlagzeug), Frederik Tibke (Schlagzeug), Tobias Koetting (Trompete), Hendrik Albers (Trompete) und Steve Pfeiffer (Saxophon)